Category Archives: Urlaub

Wellnessurlaub im eigenen Land – schöne Reiseziele

Warum in die Ferne schweifen, sieh’ das Gute liegt so nah! Ähnliches schrieb schon Johann Wolfgang von Goethe. Er reiste viel und wusste, wovon er schrieb. Denn die schönsten Ziele für einen Urlaub und ganz besonders für einen Wellnessurlaub finden sich im eigenen Land. Die Anreise ist kurz. Die Sprache ist vertraut. Die Landschaften sind abwechslungsreich und traumhaft schön.

Reisen im Riesenland Australien

Wer eine Reise nach Australien plant, der sollte sich sehr gut vorbereiten und die Urlaub und Reise News sehr aufmerksam lesen. Wenn man Australien bereisen möchte, dann ist das allerwichtigste die Reiseplanung, zu der auch gehört, dass man Kenntnis über die Größe des Landes hat, was aus dem Grund sehr wichtig ist, weil man leicht vergisst wie weit die Entfernungen doch von Ort zu Ort sind. Australien ist spektakuläre 21 Mal größer als Deutschland. Allein zwischen den Städten Brisbane und Sydney liegen sagenhafte 880 km, was natürlich auch die Wahl des Transportmittels sehr wichtig macht. In Australien ist natürlich das Flugzeug, um von Ort zu Ort zu gelangen.

Optimale Verkehrsanbindung

Australien verfügt heute über insgesamt 19 Flughäfen, von den 8 Flughäfen international sind, sprich dass hier Flüge in alle Welt abgefertigt werden. Diese befinden sich in Sydney, Melbourne, Brisbane, wie auch in Perth, Adelaide, Cairns, in Darwin und Gold Coast. Es sind aber die regionalen Flughäfen, die auch dafür sorgen, dass die Menschen in den entlegenen Gegenden Australiens mit allem Notwendigen versorgt werden können. Das Reisen mit dem Flugzeug kann allerding auch ganz schön ins Geld gehen, wenn man längere Zeit in Australien verweilt und von Ort zu Ort reisen möchte.

Allein durch Australien

Weitaus günstiger ist die Reise mit dem Bus, wobei man in diesem Fall als Backpacker unterwegs ist. Sehr viel Flexibilität und Unabhängigkeit obendrauf bietet ein Mietwagen, wobei bei dieser Art durch Australien zu reisen das Maximum an Individualität gewährleistet ist. Die Reisenden können hier selbstentscheiden in welche Richtung sie fahren, welche Straßen sie benutzen und wo sie anhalten möchten. Die Sache mit der Übernachtung ist natürlich das gleiche Problem, wie auch wenn man mit dem Bus als Backpacker unterwegs ist, eröffnet aber die gleichen Alternativen an, wie wenn man mit dem Bus unterwegs ist.

Urlaub wie in 1001 Nacht

Die arabische Kultur fasziniert die Menschen in Europa seit jeher. Schließlich gibt es entlang der Mittelmeerküste seit Jahrtausenden einen kulturellen Austausch zwischen Europäern und Arabern, auch wenn der Grund meist kriegerischer Natur war. Vor allem in Südspanien sind die Einflüsse der Araber auf Kultur, Architektur und Lebensart bis heute zu spüren. Kein Wunder also, dass Marokko, das Land zwischen Mittelmeer und Atlantik vor allem von Europäern gern besucht wird.

Familienurlaub für Groß und Klein im Zillertal

Das Zillertal ist besonders in der kalten Jahreszeit im Winter für den Winterurlaub bekannt. Hier kann man mit dem Superskipass auf über 636 km Abfahrtstrecke rasant den Berg herunterfahren. Die perfekte Unterkunft für einen Winterurlaub ist ein Sporthotel im Zillertal.

der schönste Strand..

algarve

..ist für mich an der portugiesischen Algarve. Ich bin ja normalerweise gar nicht für Strandurlaube zu haben, aber da ist das einfach etwas anderes. Der Strand ist durchzogen von skurrilen Felsen, Klippen, Grotten und mystischen Höhlen. Dann hat man immer mal wieder eine schöne große Bucht oder ganz viele kleine.

Ich war als Kind das erste Mal dort und dann später als Jugendlicher noch einmal mit Freunden. Beim ersten Mal mit meinen Eltern hatten wir ein unglaubliches Hotel. Die Wende war noch nicht so lange vorbei und wir hatten dementsprechend noch nie einen solchen Luxus gesehen. Ich habe das Buffet als riesig in Erinnerung, weiß aber inzwischen, dass das Standard in großen Hotels ist. Naja, so ist es eben als kleiner Ossi in der großen Welt, haha!

Das Hotel hatte einen Fahrstuhl, der direkt zum Strand fuhr, denn es stand auf einer der Steilküsten. Das hatte mich so fasziniert. Und dann gab es natürlich noch die hübschen Städtchen und natürlich die Hauptstadt Lissabon, die nicht ohne Grund Klein San Francisco genannt wird. Dort gibt es auch eine Straßenbahn, die sich die steilen Berge hochhangelt und hübsche Häuser,einen Strand und viele, viele Cafes.

Ich habe mich jedenfalls in das land auf der Pyrenäen Halbinsel verliebt und möchte, wenn ich schon einen Strandurlaub machen muss, dann nur noch dahin oder in eine Stadt mit schönem Strand, das steht für mich absolut fest.

Sonne, Strand und Meer!

montenegro

Das ist, was ich momentan am liebsten möchte: ein richtig ausgiebiger Sommerurlaub! Das schöne Wetter am Wochenende hat mich daran erinnert, wie schön ein echter Strandurlaub sein kann. Die letzten Jahre war ich meistens mit meinen Freunden irgendwo in einer der typischen Sommer Hochburgen wie Mallorca, der Balaton oder Bulgarien, aber in diesem Jahr werde ich mal einen Urlaub mit meiner Freundin verbringen.

Ich bin natürlich sehr gespannt, wie und ob das funktionieren wird, denn wir waren bis jetzt nur gemeinsam in Städten und das nur ein paar Tage. Nun also die erste Woche gemeinsam am Strand. Vor meinem geistigen Auge bin ich schon mal alle Optionen durchgegangen, denn ich will sie auf keinen Fall mit zum Ballermann nehmen. Sie ist dafür eher nicht zu begeistern und wenn sie sich nicht wohl fühlt, habe ich wohl am wenigsten vom Urlaub.

Darum suche ich jetzt nach einem Ort, der schön, billig und nicht von jungen betrunkenen Engländern bevölkert ist. Zugegeben nicht die leichteste Aufgabe. Mir ist wieder eingefallen, dass ich mit meinen Eltern vor vielen Jahren einmal in Montenegro war. Damals hatte es mir ziemlich gut da gefallen, weil ich ein großer Karl May Fan war und einige der Filme ja dort gedreht wurden. Allerdings war die Infrastruktur mehr als dürftig und alles war sehr dreckig. Trotzdem klingen die Preise ab 300 Euro für eine Woche A.I. recht verlockend.

War vielleicht jemand von euch in den letzten Jahren in Montenegro und kann mir etwas über die Müll-Situation erzählen? Ich wäre für jeden Tipp dankbar, denn Montenegro ist für mich zu einer echten Option geworden.

Deutsche Landschaften..

Stubbenkammer

Unser Land hat wirklich viel zu bieten. Von der Küste bis zum Hochgebirge reiht sich eine schöne Landschaft an die nächste und weil ich unser Land zumindest landschaftlich verehre, möchte ich ihm die folgenden Artikel widmen. Ich werde im Norden beginnen und mich dann ganz langsam gen Süden vorarbeiten.

Meine Reise durch Deutschland beginnt am nördlichsten Punkt der ehemaligen DDR: dem Kap Arkona.

Rügen ist für mich die schönste Insel, die es in ganz Deutschland gibt und die Kap Region wiederum der schönste Teil Rügens. Man kann im Herbst oder Frühjahr nirgends einen schöneren Fahrradurlaub erleben. Die letzten Jahre sind wir immer auf den Hof Kracht gefahren. Die Preise sind zwar nicht die billigsten, aber man bekommt eine wunderschöne Aussicht und viele Fahrradmöglichkeiten oben drauf.

Von Hof Kracht aus sind wir fast jeden Tag in das berühmte Fischerdorf Vitt gefahren, dass schon seit langem einen Touristenattraktion ist.Hier gibt es sehr guten Räucherfisch, eine kleine Kapelle und einen wunderschönen Strand, der direkt zum Kap Arkona führt.

Wer Rügen besucht, darf natürlich nicht vergessen, zur Stubbenkammer zu fahren, denn dort sieht man die bekannten Kreidefelsen. Wir haben von Sassnitz aus eine Schifffahrt rund um die Stubbenkammer gemacht, Bei schönem Wetter ist das sehr eindrucksvoll. Wenn man einmal weiter im Zentrum der Insel ist, sollte man, so wie wir, das Jagdschloss Granitz besuchen. Es lohnt sich aber nur für Menschen, die keine Höhenangst haben. Das Faszinierende an dem Schloss ist die enge Wendeltreppe, die den Turm hinaufführt. Einmal oben angelangt, kann man die ganze Insel überblicken.

Auch Mönchgut im Süden und die Insel Hiddensee sind eine Reise wert. Im Sommer kann ich den Nordstrand empfehlen. Hier gibt es den feinsten Sand. Unglücklicherweise zeigt dieser Strand aber genau nach Norden, darum ist es mit der Sonne, wie so oft an deutschen Stränden, etwas schwierig.

Ich kann es nur immer wieder sagen: Rügen muss man einfach gesehen haben, um die Schönheit der Landschaft auch zu verstehen.

Wintersport!

Was muss man unbedingt tun im Winter? Richtig! Ski- oder Snowboard fahren! Und wo geht das am besten? Das ist die große Frage, denn da teilen sich die Meinungen wie das Meer vor Moses.

Ich für meinen Teil habe da eine recht feste Ansicht, nämlich, dass es an vielen Orten schön ist, aber eben dass sehen viele anders. Mir sind in Deutschland 2 Parteien von Wintersportlern aufgefallen: zum einen die, die ganz auf die Alpen mit ihren langen Abfahrten und den peinlichen Après-Ski-Partys schwören und die, die lieber in östliche Skigebiete, wie das Riesengebirge oder die Hohe Tatra fahren.

Hierbei hat alles seinen Reiz. Die Alpen trumpfen natürlich mit den langen Abfahrten und dem unvergleichlichen Panorama auf, zumindest, wenn man in ein Gletscher-Ski-Gebiet fährt. Die Nachteile machen sich aber vor allem beim Preis bemerkbar. Wenn man in einem der tschechischen oder slowakischen Gebiete für ein ausgedehntes Mittagessen mit Getränk um die 5 Euro zahlt, kann man auf einem Gletscher locker mit dem 3-fachen rechnen; bei kleineren Portionen. Auch Unterkunft und Ski-Pass sind wesentlich teuer.

Dafür muss man im Riesengebirge Abstriche bei den Pisten machen, denn die sind längst nicht so schneesicher und lang wie in der Alpenregion. Für echte Profis stellen die östlichen Regionen also keine Alternative dar. Aber als Profi fährt man ja auch des Sportes wegen in den Winterurlaub und nicht wegen des Ambiente. Das ist nämlich in Tschechischer Republik und Co. wesentlich schöner. Eine Hütte auf dem Berg ist bezahlbar und das Bier nach dem Sport schmeckt einfach gut- vor allem bei den bezahlbaren Preisen.

Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, welches Skigebiet das Richtige ist. Ich würde aber Anfängern eher die östlichen empfehlen, weil dort der Fun-Faktor höher ist.